Tel .: +49 (0)30 - 8 26 10 86

Tiefgarage wird zum Hallenbad

big_1254324071

Aus einer ehemaligen Tiefgarage ist ein hochwertiges Hallenbad entstanden. Der Beckenkörper ist aus WU-Beton und wurde anschließend mit einer Schwimmbeckenfolie ausgekleidet. Das Becken verfügt über eine einseitige Überlaufrinne, als Wiesbadener Rinne ausgearbeitet. Das Becken ist mit 3 Unterwasserscheinwerfern, 6 Bodendüsen, 1 Bodenablauf und einer doppelflutigen Gegenstromanlage ausgestattet.

Die Wasseraufbereitung erfolgt über eine SOPRA-Filteranlage und mittels eines SOPRAZON-Elektrolyse-Entkeimungssystems. Die Entfeuchtung und Lüftung der Schwimmhalle erfolgen über eine SOPRA-Lüftungs- und Entfeuchtungsanlage vom Typ WRC mit Kreuzstromwärmetauscher und verstärktem Heizregister.